Page 42 - Peugeot ImpressYourself 2019 01
P. 42

und selbstbewusst im bunten Ram- penlicht. Chistirrin, der weltbe- kannte Clown des Circus Roncalli, ist schon aufs Dach geklettert und treibt jonglierend seine Späße mit dem Fahrzeug, zwei Schönheiten des Roncalli-Balletts flankieren den Rifter. Doch was genau tut dieses Auto im Zirkus?
Die Löwenmarke unterstützt
den Circus Roncalli in der laufen-
den Saison mit sieben Fahrzeugen.
Eines davon, der Outdoor-Van Peugeot Rifter, steht an die- sem Sonntag im März, am Tag der offenen Tür des Zirkus, ganz im Zentrum des Interesses. Bernhard Paul, Direktor und Inhaber des Circus Theater Roncalli, sieht in Peugeot den idealen Fahrzeugpartner. „Unser Zirkus kommt eigent- lich komplett ohne Tiere aus, für die Löwenfamilie von Peugeot machen wir aber gerne eine Ausnahme“, sagt er schmunzelnd. Auch Steffen Raschig, Geschäftsführer Peugeot Deutschland, freut sich über die Zusammenarbeit: „Circus Roncalli repräsentiert mit seinen Artisten, Tänzern und Clowns Abenteuer und Spaß für die ganze Familie. Un- ser familienfreundlicher Outdoor-Van Peugeot Rifter passt einfach perfekt dazu. Wir freuen uns deshalb sehr, dass die- se besondere Kooperation zustande gekommen ist und Peugeot nun gemeinsam mit Circus Roncalli auf Tour geht.“
Auf Tour geht Roncalli in diesem Jahr übrigens von Mit- te März bis Dezember (Tourdaten unter www.roncalli.de). Und dabei ist Mobilität entscheidend. Von Mönchenglad- bach führt der Weg quer durch die ganze Republik bis in den Hamburger Norden und den Münchner Süden. Und das gesamte Equipment muss mit: 150 Mitarbeiter und et- liches Material. Zwar werden das große Zelt und die üppig geschmückten Zirkuswagen auf einem Güterzug verladen und zum nächsten Spielort gebracht. Die historischen Holzwagen, einige davon sind an die 100 Jahre alt, sind nicht für den Transport auf der Straße konzipiert. Doch für das Team – die Angestellten und ihre Gäste – ist die Zusammenarbeit mit Peugeot eine riesige Erleichterung, wie Tobias Ahrens, Mitglied der Geschäftsführung, betont. „Es ist uns eine große Freude, diese Art von Löwen in den Zirkus zu bringen“, lacht er. Denn die Zirkusfamilie und die Löwenmarke verbindet mehr, als man auf den ersten Blick vermutet.
Da ist zum einen die Zielgruppe, nämlich die unterneh- mungslustige Familie. Der Circus Roncalli, erzählt Bern- hard Paul, hat in den 42 Jahren seines Bestehens stets ein Programm gezeigt, das die ganze Familie begeistert hat. Vom Enkelkind bis zur Oma, vom Papa bis zum kleinen
Bruder. Dabei lachen Oma und Enkel vermutlich über un- terschiedliche Aspekte der tollpatschigen Clowns. Ent- scheidend ist jedoch: Beide lachen gemeinsam, beide emp-  nden dieselbe Freude. Gemeinsame Freude kann eine Familie natürlich auch im Rifter emp nden. Mit seinen bis zu sieben Sitzen bietet der Outdoor-Van genügend Platz, um als Familie bequem und komfortabel unterwegs zu sein. Egal, ob es in die Natur oder zum Zirkus geht: Der Rifter ist das perfekte Familienauto.
Die zweite Schnittmenge ist das geteilte ökologische Be- wusstsein. Peugeot bietet seinen Kunden seit Jahren eine umweltschonende Antriebstechnik. Egal, ob beim Diesel-
Moderne Zeiten: Pas de deux mit einem Roboter (unten) und atemberaubende Artistik (r.)
42
Chistirrin, der weltbekannte Clown des Circus Roncalli, freundet sich gleich mit dem Peugeot Rifter an
Fotos: Torsten Zimmermann (1),
Rene Tanner (1), Bertrand Guay/AFP (1), PR (2)


































































































   40   41   42   43   44