Page 9 - Peugeot ImpressYourself 2019 01
P. 9

GENF IM RÜCKSPIEGEL
ERSTAUNEN
Von der Elektro-Offensive war die Rede, von neuer Sportlichkeit, von beeindruckenden Leistungs- daten. Die Automobilpresse hat sich in Genf auf den Stand mit Sdem gigantischen Löwen gestürzt – und nicht mit Lob gespart.
teffen Raschig, Geschäftsführer von Peugeot Deutschland, war ein gefragter Mann in Genf. Schließlich stand die Automobilmesse Anfang März – die 89. Ausgabe des Salons
übrigens – in diesem Jahr ganz im Zeichen von Elektrofahr- zeugen. Und natürlich von spannenden Konzeptfahrzeugen. Zwei Segmente, in denen Peugeot mittlerweile sehr gut auf- gestellt ist. Kaum fünf Minuten Zeit blieben dem Manager zum Durchatmen, so geballt kamen die Fragen der Medien- vertreter zu den neuen Modellen der Löwenmarke. Der neue Peugeot 208 und sein elektri zierter Bruder, der Peugeot e-208, waren heiß begehrt. Auch das Concept 508 Peugeot Sport Engineered Neo-Performance stand im Mittelpunkt des Interesses. Viele der Fragen drehten sich aber um ein ganz grundlegendes Thema: um die neue Strategie des Kon- zerns zur Elektromobilität.
„Die Elektri zierung der Fahrzeugpalette bildet das Kern- stück unserer zukunftsorientierten Modellentwicklung“, sagte Raschig. Das unterstreiche die Marke gerade auf dem Genfer Automobilsalon mit dem neuen vollelektrischen Peugeot e-208, den neuen Hybridmodellen und Konzept- studien. „Mit modernen Antrieben und vielfältigen Mobi- litätslösungen möchten wir so den unterschiedlichen Le- bensstilen unserer Kunden und unserer Verantwortung gegenüber der Umwelt gerecht werden.“ Und das, so darf ergänzt werden, ohne Freunden sportlicher Fahrweise die Laune zu verderben.
Dass ökologisches Bewusstsein und die Sportlichkeit ge- meinsam funktionieren, unterstreicht Peugeot mit dem Con- cept 508 Neo-Performance (siehe Artikel). Eine Studie, die veranschaulicht, in welche Richtung der Weg gehen wird. Wenn Peugeot künftig also noch kräftiger und sportlicher wird, dann über Strom. Ein sehr konsequenter, visionärer Ansatz. Wie die Zukunft dann konkret aussieht, zeigt Peu- geot mit dem vollelektrischen und autonom fahrenden Peu- geot e-Legend Concept, der aktuellen Studie, die beim Fes- tival Automobile International den Preis für das schönste Konzeptfahrzeug des vergangenen Jahres gewinnen konnte. Die etwas nähere Zukunft gab es auch zu sehen: Auf dem Stand waren die Plug-In Hybridversionen des Peugeot 3008, Peugeot 508 und Peugeot 508 SW zu bewundern, die von kommendem Winter an erhältlich sein werden.
Im Zeichen der Elektromobilität: Eine 12,5 Meter lange Löwenskulptur signalisierte den Peugeot-Messestand
9
Foto: Cathy Dubuisson/Peugeot Kommunikation


































































































   7   8   9   10   11